Willkommen

Herzlich willkommen auf den Seiten der Initiative Paderborner Stadttauben! Wir freuen uns, dass Sie hergefunden haben und dass Sie sich zum Thema informieren möchten.

Wer wir sind?

Die Initiative Paderborner Stadttauben besteht ausschließlich aus ehrenamtlich agierenden Privatpersonen aus Paderborn und Umgebung. Unter uns befinden sich Schülerinnen und Studierende, Berufstätige und Rentnerinnen.

Seit wann es uns gibt?

Die Initiative wurde im Dezember 2017 durch Kerstin Beele und Simon Diekneite ins Leben gerufen.

Was wir tun?

Wir leisten einen Beitrag zur sachgemäßen Aufklärung rund um das Thema Stadttauben. Im Zuge dessen haben wir der Stadt Paderborn nahegelegt, das vielerorts bereits bewährte und zugleich alternativlose Konzept zur tierschutzgerechten Regulierung der Stadttaubenpopulation ebenfalls umzusetzen. Über Change.org haben sich mehr als 5.000 Menschen dieser Forderung angeschlossen. Inzwischen hat die Stadt erklärt, ihr erstes Taubenhaus realisieren zu wollen. In diesem Zusammenhang stehen wir ihr aktuell beratend zur Seite. Wer die Stadt ebenfalls unterstützen und sich ehrenamtlich an der Betreuung dieses Taubenhauses beteiligen möchte, melde sich gern bei uns!

Warum wir tun, was wir tun?

Durch sachgemäße Aufklärung rund um das Thema Stadttauben können haltlose Vorurteile gegen diese Tiere abgebaut werden, was nicht nur dem Staatsziel Tierschutz Rechnung trägt, sondern auch einer jeden von der Stadttaubenproblematik betroffenen Stadt dient.

Ob wir verstärkung benötigen?

Unbedingt! Wer sich vorstellen kann, sich der Initiative anzuschließen, melde sich gern bei uns. Bei einem persönlichen Treffen können wir einander kennenlernen, ein wenig ins Thema einführen und offene Fragen klären. Wenn dein Interesse nach diesem ersten Treffen fortbesteht, heißen wir dich in der Initiative willkommen!